Nürnbergs wilde Sterneköche

Konsequent & Grandios

Felix Schneider ist seit Jahren einer der Avantgarde Köche in Deutschland.
Viele kennen den Zwei-Sterne-Koch noch aus dem Restaurant Sosein in Heroldsberg.
Nach einer Zwischenlösung hat er im April mit seinem ehemaligen Team das „Etz“ , die erste eigene Location, in die Wiesentalstrasse in Nürnberg eröffnet.

Und hier wird nun alles, was seit Jahren begonnen hat, konsequent weiterentwickelt und fortgesetzt.
– In der Küche die konsequente Ausrichtung auf regionale Produkte und Produzenten
– Herstellung fast aller benötigter Zutaten.
– Traditionelle Gerichte und Kochkultur werden in neuen, modernen Zusammenhang gestellt und dadurch Traditionen bewahrt, neu bewertet und wieder belebt.
– Regionale Kochtraditionen werden durch Rückbesinnung auf die Ursprünge (Mehr Gemüse als Fleisch) zukunftsfähig gemacht.
– Invasive Spezies (Signalkrebs, Wasserpfeffer), die heimischen Arten verdrängen, werden kulinarisch verwertet.
Zusammenfassend:
Kompromisslos und konsequent wird die regionale Spitzenküche des Köche-Trios Felix Schneider, Stefan Frank und Thomas Prosiegel auf die Zwangläufigkeiten und Schwankungen der Natur ausgerichtet
, die von großer Experimentierfreude geprägt ist.
Das Restaurant wurde auch nach der Neueröffnung wieder mit zwei Michelin Sternen ausgezeichnet!

Und was dabei herauskommt, dürfen Gäste dann genießen, probieren und verkosten und dabei feststellen, was unsere Heimat und Natur an Köstlichkeiten auf allerhöchstem Niveau hervorbringen.

Felix Schneider wird uns exclusiv durch die neuen Räumlichkeiten führen, uns viele Einblicke in seine Küche und sein Konzept geben und natürlich dürfen Sie verkosten und probieren.

Start der Tour ist das Restaurant Veles in Gostenhof.

Vadim Karasev hat in der Kernstrasse sein erstes eigenes Restaurant nach Stationen im ehemaligen Aumers La Vie und Einzimmerküchebar eröffnet.
Auch Vadim Karasev richtet seine Küche konsequent nach der Natur, den Jahreszeiten und dem aus, was er regional in allerbester Qualität von seinen ausgesuchten Produzenten erhalten kann.

Gleich im ersten Jahr nach der Eröffnung wurde das Restaurant sehr verdient mit einem Michelin Stern ausgezeichnet.
Und das ganz Besondere:
Beide Restaurants, das „Etz“ und das „Veles“ wurden zusätzlich mit dem grünen Michelin Stern für Nachhaltigkeit dekoriert!

Freuen Sie sich mit mir auf eine ganz besondere Tour zu den Avantgarde Köchen in Deutschland, zu tollen Menschen und beeindruckenden Persönlichkeiten.
Erleben Sie wie regionale und nachhaltige Kochkunst Sie verzaubert und Ihre Gaumen verwöhnt!!

Infos

Termine 2022:
Mittwoch, 21.09.
Hier finden Sie freie Plätze

Wochentag
: Mittwoch
Start:
17.00 Uhr
Preis: 85 Euro pro Person (incl. Kostproben und Getränken)
Den Treffpunkt erhalten Sie per Mail.

zur Buchung