Verborgene Schätze & Köstliche Verführungen

Eine köstliche Tour zu kulinarischen Schätzen!

Die perfekte Tour für alle, die immer auf der Suche nach neuen kulinarischen Adressen sind!

Entdecken Sie mit mir ganz besondere kulinarische Schätze – ich war für Sie unterwegs und habe so einiges aufgetan! Kommen Sie mit auf eine kulinarische Reise und genießen Sie die Aromen und Geschmacksrichtungen, die unsere Stadt zu bieten hat.

Zusammen besuchen wir Genuss-Orte, Köche und Küchen, die Sie wirklich überraschen werden. Sie werden satt und zufrieden nach Hause gehen!

Wir starten unsere Tour im Restaurant des Hotel Leonardo. Der Teil des Hotels, in dem das Restaurant untergebracht ist, steht unter Denkmalschutz.
Wahrscheinlich kennen Sie das ehemalige Postgebäude und den Rundbau am Hauptbahnhof.
Das Team des Restaurants verwöhnt uns mit levantinischer Küche (auch unter “Mezze” bekannt) auf höchstem Niveau. Eine Küche, die den Gaumen mit ihren orientalischen Aromen verführerisch kitzelt – ich bin mir ganz sicher, dass Sie diese Kochkultur lieben werden.
Dazu genießen wir einen köstlichen Aperitif!
Die Köchin Entihal hatte 2023 am Wettbewerb zum “Koch des Jahres” teilgenommen, erreichte erfolgreich als einzige Frau die Endrunde im Dezember und belegte den 5. Platz!

Wir probieren uns durch die unglaublich leckeren Köstlichkeiten, die der Küchenchef und sein Team für uns vorbereitet haben und wollen am liebsten für immer bleiben.

Es folgt ein Spaziergang durch die Altstadt, vorbei an unserer historischen Stadtmauer, über die es viel zu erzählen gibt!

Unsere zweite Station führt uns ins Restaurant Minecci, das seit 2023 von Boris Jakir geführt wird. Das Gourmetrestaurant wird im neuen Guide Michelin empfohlen und zählt laut Feinschmecker zu den besten italienischen Restaurants Deutschlands.

Im charmanten Restaurant im Fachwerkhaus werden wir im Gewölbekeller erwartet,  wo uns unser Gastgeber mit Kulinarik auf hohem Niveau verwöhnt, die an die italienische Küche angelehnt ist. Es erwartet Sie ein geschmackvoll gedeckter Tisch in sehr schöner Atmosphäre, dazu ein Gruß aus der Küche.
Die Pasta ist immer hausgemacht und dementsprechend lecker, der Wein wird Ihnen von Boris Jakir vorgestellt und selbstverständlich dürfen Sie alles zum Thema Wein fragen, was Sie interessiert,

Auch bei der dritten Station werden wir an einem außergewöhnlichen Ort mit einem kulinarischen Highlight erwartet.
Das Café Arte im Germanischen Nationalmuseum ist, wie viele Museums Restaurants übrigens, kulinarisch ein Geheimtipp.
Geführt wird das Restaurant auf hohem Niveau von Herrn Jörg Pätzke.
Unser Gastgeber ist nicht nur kulinarisch bewandert, sondern auch ein passionierter Weinliebhaber und entsprechend dürfen Sie sich auf die Weinbegleitung freuen!
Unsere Kostprobe und ein Gläschen Wein genießen wir im Hof des Karthäuser Klosters, wo uns der Hausherr sehr unterhaltsam mit viel wissenswerten und spannenden Infos zum Kloster und den Gebäuden versorgt.
Wer dann noch Lust hat, kann mit mir das ein oder andere Highlights des Germanischen Nationalmuseums besuchen und kennenlernen.

Lassen Sie sich überraschen von meiner Auswahl an feinen Adressen, liebenswürdigen Gastgebern & verborgenen Schätzen entlang dieser Kultur-Genuss-Route.
Ich verspreche Ihnen, dass Sie begeistert sein werden – so wie ich, von dieser neuen Tour.

Neugierig geworden?
Dann kommen Sie mit – und werden Sie zum Entdecker.
(Und anschließend bringen Sie Ihre Freunde mit ihren neuen Kenntnissen zum Staunen 😉.)

Infos zur Tour

Termine 2024:
12.06.
11.09.
16.10.

Kosten: 79 Euro pro Person (Incl. aller Kostproben und Getränke)
Start: 17.00 Uhr
Wochentag: Mittwoch
Dauer: ca. 3,5 Stunden (Incl. Kurzführung im Germanischen Nationalmuseum!)
Treffpunkt:  Erhalten alle Teilnehmer rechtzeitig per Mail.

Wir behalten uns Änderungen im Ablauf vor. Es kann immer sein, dass auf Grund von Personalmangel oder Krankheit eine Station geändert werden muss.

Wie viele Plätze noch frei sind, sehen Sie unter:
Termin Übersicht

Im Interesse der Gruppenzusammensetzung können Sie maximal eine bis vier Personen anmelden!
Am liebsten kommen Sie zu zweit :-). Auch Einzelpersonen sind herzlich willkommen.
Kleingruppen können an dieser Tour nicht teilnehmen.